Blogtour - Autoreninterview – Mila Summers – Küss mich wach

01.09.2015 07:47

      

Guten Morgen Ihr Lieben,

gestern habt ihr ja schon einiges an Details, Geheimnissen und Hintergrundinformationen zu ‚Küss mich wach‘ bei der lieben Kati von Katis-Buecherwelt entdecken können. Heute nun zu meinem Beitrag:

Im Rahmen unserer Blog-Tour stand mir die liebe Mila Rede und Antwort zu ihrem Werk, Ihrem Leben und Ihren Wünschen und Träumen. Daher freue ich mich ganz besonders, Euch heute mit meinem Beitrag ein Interview und somit Mila selbst nahebringen zu können.

Autoreninterview

Liebe Mila, mit ‚Küss mich wach‘ ist vor kurzem Dein Debut erschienen. Erzähle uns doch bitte kurz, was Dich generell zum Schreiben und insbesondere zu diesem Kurzroman bewogen und inspiriert hat?

Definitiv die Hormone ;-) *lach* Irgendwann in der Schwangerschaft kam mir die Idee für eine Geschichte und ich habe sie zu Papier gebracht und meinem Mann gezeigt. Der ist immer furchtbar ehrlich und nimmt kein Blatt vor den Mund. Als er meinte, das hört sich gut an und er würde gern wissen, wie die Geschichte weitergeht, wusste ich, das könnte was werden. Die Geschichte von Stacy & Mitch war plötzlich da. Ich hab sie bildlich vor mir gesehen und aufgeschrieben. Eigentlich musste ich gar nicht viel machen; die beiden haben mir den Weg gezeigt.

Das hört sich ja schon sehr vielversprechend und anregend an. Aber wie genau sah denn Dein Leben vor dem Schreiben aus?

Bevor ich in Mutterschutz und anschließend in Elternzeit gegangen bin, habe ich in einer großen Onlinedruckerei im Finanz- und Rechnungswesen gearbeitet. Momentan bin ich zwar kein aktives Mitglied meiner Mannschaft, freue mich aber dennoch immer wieder meine Abteilung mit meiner kleinen Maus zu besuchen. Außerdem hab ich noch irgendwann Kulturwissenschaften, Geschichte und Öffentliches Recht studiert und mit dem Gedanken gespielt zu promovieren.

Wow, nicht schlecht, da hast Du ja schon einiges erlebt. Was wünschst Du Dir denn noch für Deine Zukunft? Was sind Deine Träume und gibt es vielleicht welche, an deren Erfüllung du schon ganz nah dran bist?

Eigentlich erhoffe ich mir, dass alles so bleibt, wie es momentan ist. Ich bin glücklich und dankbar für alles, was mir bisher im Leben widerfahren ist. Wünschen würde ich mir, dass ich meinen Lesern mit meinen Büchern eine Freude bereite und sie darin etwas Zerstreuung vom Alltag finden. Außerdem versuche ich jeden Tag meine Träume zu leben. Die Veröffentlichung von ‚Küss mich wach‘ war einer davon.

Das waren wirklich schöne Träume und ich drücke Dir die Daumen. Du sagtest ja vorhin, warum Schreiben für Dich so bedeutsam ist. Sicher liest du auch genauso gerne. Daher würde es unsere Leser brennend interessieren, wenn Du uns Dein Lieblingsbuch verrätst?

Oh, liebe Jil, das ist echt schwer zu sagen. Ich verschlinge regelmäßig unzählige Bücher. Momentan hat es mir die Silber-Reihe von Kerstin Gier sehr angetan, dennoch gibt es viele, viele andere Bücher, die zu meinen Lieblingen gehören.

Und was wäre Dein Lieblingszitat. Etwas, das Dein Leben ausmacht bzw. es vervollständigt hat?

Do it! Dazu gibt es auch eine kleine Geschichte. Am 10.09.10 hat mir mein Mann auf der Golden Gate Bridge in San Francisco einen Heiratsantrag gemacht und noch ehe ich ihm antworten konnte kam ein Jogger vorbei, hielt kurz inne und rief dann: Do it! Seit diesem Moment mein Lebensmotto: Machs! Träum nicht nur davon, sondern versuch es einfach.

Abseits von Deiner Liebe zu Büchern und dem geschriebenen Wort, was macht Mila Summers und die Person hinter diesem Namen noch so alles aus?

Ich bin ein absoluter Familienmensch. Mein kleiner Keks (so nenne ich meine Tochter, seit ich sie das erste Mal auf dem Ultraschallbild gesehen habe) und mein Mann sind die wichtigsten Menschen in meinem Leben.

Verrate uns doch ein kleines Geheimnis von Dir, Etwas, das niemand sonst bisher weiß, vielleicht ein Tick oder etwas Peinliches aus Deiner Jugend?

Ich schlafe nur mit Ohrenstöpseln, kann es nicht leiden, wenn mein Socken verdreht ist und habe panische Angst vor Affen. Seit mich in Singapur, in einem Park, mal ein Affe angesprungen ist, sind mir diese Tiere etwas suspekt.

Hörst Du eigentlich auch gerne Musik? Sicher hörst Du Musik. Wer tut das nicht :) Gibt es ein Lied, das in Deinem Leben und Wirken eine besondere Rolle gespielt hat. Quasi der Soundtrack Deines Lebens?

Du bist süß ;-) Der Soundtrack meines Lebens, so könnte man es wirklich nennen, ist: ‚A whole new world‘ aus dem Disneyfilm „Aladdin“. Den Song haben mein Mann und ich uns von unserer Band in der Kirche gewünscht. Wir sind beide absolute Disneyfans (einmal im Jahr Paris oder Orlando muss sein) und fanden das Lied sehr passend.

Wenn Du Deinem Ich vor drei Jahren einen Rat geben könntest, was würdest du sagen?

Mach alles so, wie du denkst. Es ist der richtige Weg.

Das ist wirklich ein sehr schöner Rat. Dann komme ich jetzt zu meiner letzten ‚großen‘ Frage: Was erwartet uns von Mila Summers und Deinem Schreiber-Ich in Zukunft und kannst Du uns einen kleinen Ausblick in die ‚Tales of Chicago‘ geben?

Im Herbst (hoffentlich bis zur Frankfurter Buchmesse) kommt Band 2 der ‚Tales of Chicago‘ und in diesem spielt Drew, die Kollegin von Stacy aus dem Museum eine wichtige Rolle ;-)

Short Question & Answer

Liebe Mila, ich danke Dir für Deine ausführlichen und ehrlichen Antworten. Wenn es Dir nichts ausmacht, hätte ich im Anschluss noch ein kurzes, lustiges Q&A, welches du immer spontan mit einem Wort beantworten kannst.

  1. Süßes oder Salziges? Beides
  2. Tee oder Kaffee? Kaffee
  3. Berge oder Meer? Meer
  4. Alter? 30
  5. Nachteule oder Sonnenkind? Nachteule
  6. Apple oder Windows? Windows
  7. Lieblingsfarbe? Blau
  8. Lieblingsessen? Sushi
  9. Captain America oder Iron Man? Captain America
  10. Sommerkind oder Skihase? Sommerkind

Ich danke Dir Liebes, es hat mir richtig Spaß gemacht. Ich wünsche Dir viel Erfolg mit Deinen Büchern, Deinem Leben, Deinen Träumen und freue mich schon auf mehr – ganz viel mehr :)

 

Gewinnspiel           

                      

Und nun ihr Lieben, ihr habt schon drauf gewartet, die heutige Gewinnspielfrage:

„Wer spielt vors. im nächsten Band der ‚Tales of Chicago‘ die Hauptrolle?“

(kleiner Tipp: Die Lösung findet ihr in einer der Interviewantworten :) )

Die Lösung sendet ihr bitte per E-Mail an: mila.summers@outlook.de mit dem Betreff: Blogtour Küss mich wach - TAG 2

Bei korrekter Einsendung der Gewinnspielfrage landet ein Los in der Lostrommel. Ihr könnt weitere Lose sammeln, in dem ihr der Blogtour folgt und an jeder Station Halt macht und die dortige Frage richtig beantwortet. Pro richtige Antwort wandert ein Los in die Lostrommel (d.h. max. 5 Lose).

Ich wünsche Euch viel Glück und würde mich freuen, wenn ihr auch morgen wieder mit dabei seid, denn dann geht es zur lieben Haveny vom Bücherhimmel mit einer Vorstellung Chicagos. Seid dabei :) ! So, das war es schon mit meiner Station. Ich hoffe, es hat Euch gefallen

31. 08. - Buchvorstellung - Katis-Buecherwelt

01.09. - Interview mit Mila Summers - Jilys-Blog

02.09. - Vorstellung Chicago - Buecherhimmel

03.09. - Charakter-Interview - Bücherparadies

04.09. - Cookies-Rezept - Anna`s Bücher

Eure Jil Aimée

Die Teilnahmebedingungen:

1.) Es darf jeder teilnehmen der das 18. Lebensjahr vollendet hat, oder aber bei Minderjährigen die Einverständniserklärung der Eltern besitzt.

2.) Der Gewinn wird innerhalb einer Woche nach Auslosung von der Autorin Mila Summers selbst, per E-Mail versendet.

3.) Die Gewinner werden innerhalb von 1-3 Tagen nach Einsendeschluss ausgelost und auf jedem teilnehmenden Blog bekannt gegeben. Mit der Auslosung und Versendung des Gewinns werden alle eingesendeten Daten kommentarlos gelöscht!

4.) Der Gewinn kann nicht ausbezahlt werden.

5.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Copyright der Grafiken:

Coverdesign & Bannerdesign © Traumstoff;

Covermotiv: © lian_2011 shutterstock.com